Der Wettbewerb

Der BwInf

Der Bundeswettbewerb Informatik gehört zu den bundesweiten Schülerwettbewerben, die von den Kultusministern der Länder empfohlen werden. Er richtet sich an Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr, die sich noch in der Ausbildung an einer deutschen Schule befinden.

Drei Runden

Der Wettbewerb beginnt am 1. September, dauert etwa ein Jahr und besteht aus drei Runden. In der ersten und zweiten Runde sind fünf bzw. drei Aufgaben zu Hause zu bearbeiten. Dabei können die Aufgaben der ersten Runde ohne größere Informatikkenntnisse gelöst werden; die Aufgaben der zweiten Runde sind deutlich schwieriger.

In der ersten Runde ist Gruppenarbeit zugelassen und erwünscht. An der zweiten Runde dürfen jene teilnehmen, die allein oder zusammen mit anderen wenigstens drei Aufgaben weitgehend richtig gelöst haben. In der zweiten Runde ist dann selbstständige Einzelarbeit gefordert. Die Bewertung erfolgt durch eine relative Platzierung der Arbeiten. Die zweite Runde beginnt im Allgemeinen Ende Dezember und die dritte Runde, die Endrunde, folgt dann Anfang September des Folgejahres.

Die Endrunde

Die ca. dreißig bundesweit Besten werden zur dritten Runde, einem Kolloquium, eingeladen. Darin führt jeder ein Gespräch mit je einem Informatiker aus Schule und Hochschule und analysiert und bearbeitet im Team zwei Informatik-Probleme.

Preise

Teilnehmer am BwInf können eine Vielzahl an Preisen und Auszeichnungen gewinnen. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Unterlagen

Welche Unterlagen jeweils für die Einsendung notwendig sind, kann sich von Jahr zu Jahr ändern. Die aktuellen Informationen dazu haben wir hier.

Der aktuelle Wettbewerb

Für jeden Wettbewerb haben wir eine Seite mit Aufgaben zur ersten und zweiten Runde, allen Einsendefristen und Materialien. Die Seite ist hier. Alte Wettbewerbe und ihre Aufgaben finden sich im Archiv des Bundeswettbewerbs Informatik.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?