Deutschlands größter Informatik-Schülerwettbewerb

Dein Grips ist gefragt!

Mehr Kinder und Jugendliche denn je starteten beim Informatik-Biber und stellten sich Aufgaben unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades von Fragen rund um IP-Adressen bei einem Multiplayerspiel bis hin zu Aufgaben über die Eigenschaften von Bonbonnieren oder die Bedeutung von Flaggen am Strand.

Seit seiner Premiere im Wissenschaftsjahr 2006 verzeichnet der größte Informatik-Wettbewerb Deutschlands alljährlich neue Rekordzahlen. Nach knapp 250.000 Teilnahmen im letzten Jahr waren in diesem Jahr 290.808  Kinder und Jugendliche dabei und das rund um den Globus: nicht nur Schülerinnen und Schüler in Deutschland, sondern auch von deutschen Schule z.B. aus Mountain View (USA), Quito (Ecuador), Lissabon (Portugal), Shanghai (China) oder Accra (Ghana) stellten sich online den Biber-Aufgaben. 2017 findet der Informatik-Biber zum ersten Mal über einen Zeitraum von zwei Wochen statt: von Montag, 6. November bis Freitag, 17.November,

 

PROBEAUFGABEN

Aufgaben 2016 ohne Lösungen (PDF)

Aufgaben 2016 mit Lösungen (PDF)

Teilnahmebedingungen Jetzt registrieren

Für wen?
Klassenstufen 3 bis 13
Mehr dazu
Wann?
Jährlich im November
Mehr dazu
Kann meine ganze Klasse mitmachen?
Ja!
Mehr dazu
Wie melde ich mich an?
Hier!
Mehr dazu

„Dank des Informatik-Bibers gelingt es uns, bereits früh das Interesse an Informatik sowohl bei den Schülern als auch bei den Schulen selbst zu stärken.“

Dr. Wolfgang Pohl, Geschäftsführer der Bundesweiten Informatikwettbewerbe

Informatik-Biber_in_40_Sekunden.jpg

Film ab!

Der Informatik-Biber in 40 Sekunden

Häufig gestellte Fragen zum Informatik-Biber

Der Informatik-Biber ist ein Online-Test mit spannenden Aufgaben, die keine speziellen Informatik-Vorkenntnisse erfordern. Den Informatik-Biber gibt es seit 2006. Beim jüngsten Wettbewerb nahmen mehr als 290.000 Schülerinnen und Schüler teil. Der Informatik-Biber ist Teil der internationalen Bebras-Initiative und wird von den Bundesweiten Informatikwettbewerben (BWINF) veranstaltet.

Am Informatik-Biber können Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 3 bis 13 aller Schulformen teilnehmen. Der Wettbewerb wird in fünf Altersklassen durchgeführt: Klassen 3 bis 4, 5 bis 6, 7 bis 8, 9 bis 10 und 11-13. Teilnehmen können alle deutschen Schulen im In- und Ausland.

Klar, das geht. Im Jahr 2016 haben bereits 5.194 Schülerinnen und Schüler der Stufen 3 und teilgenommen und dabei sehr gute Ergebnisse erzielt. In vielen anderen Ländern, in denen Biber-Wettbewerbe durchgeführt werden, gibt es bereits seit einigen Jahren sehr gute Erfahrungen mit der Teilnahme von Grundschülern. In Deutschland ist dies seit 2016 möglich.

Ab Mitte September bis einschließlich einen Tag vor dem Beginn des Wettbewerbs können sich Lehrkräfte als Koordinator online unter pms.bwinf.de registrieren. Jetzt können Sie die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler unter admin.informatik-biber.de online anmelden .Näheres zum Registrierungsprozess erfahren Sie in Registrierungsanleitung für Lehrkräfte.

Ab Mitte September bis einschließlich einen Tag vor Beginn des Wettbewerbs können sich Lehrkräfte als Koordinator online unter pms.bwinf.de registrieren. Danach können Sie die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler unter admin.informatik-biber.de anmelden. Näheres zum Registrierungsprozess erfahren Sie auch in der Registrierungsanleitung für Lehrkräfte.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler benötigen jeweils einen Computer mit Internetzugang. (Bei Teamarbeit ist ein Rechner pro Team nötig.) Die Bearbeitung der Aufgaben ist mit allen gängigen Browsern möglich. Fragen hierzu gerne unter kontakt@informatik-biber.de

Ja, bei technischen oder inhaltlichen Fragen können Sie sich telefonisch unter 0228 9762 6996 oder per Email unter kontakt@informatik-biber.de an uns wenden.

Nein. Sie können auch mit lediglich einer Schülerin oder einem Schüler teilnehmen.

Der Informatik-Biber findet einmal jährlich im November statt, 2017 zum ersten Mal in einem Zeitraum von zwei Wochen: von 6. bis 17 November.

Der Wettbewerb umfasst 15 Aufgaben, die innerhalb von maximal 40 Minuten am Computer bearbeitet werden müssen. Grundschüler lösen neun Aufgaben in 30 Minuten.

Nein, die Teilnahme am Informatik-Biber ist kostenlos.

Urkunden für alle Beteiligten: Schüler/innen, Koordinator/innen, Schulen. Kleine Sachpreise für die besten Teilnehmenden der verschiedenen Altersstufen sowie Preise für die aktivsten Schulen.

Ja, unser Schnupper-Biber wird etwa vier Wochen vor dem Start des Informatik-Bibers online verfügbar sein. Beim Schnupper-Biber handelt es sich um einen Probelauf, bei dem Aufgaben und das Anmeldeverfahren erprobt werden. 

Ja, Zweier-Teams sind erlaubt.

Ja, neben Zweier-Teams ist auch die Einzelteilnahme erlaubt.

Ab Mitte September können Sie sich als Koordinator/in online unter pms.bwinf.de registrieren.

Als Koordinator melden Sie die Schüler/innen an, teilen die Login-Daten an die Schülerinnen und Schüler aus, betreuen die Schüler/innen während des Wettbewerbs und haben Einblick in die Aufgaben sowie die Ergebnislisten. Sie entscheiden frei, welche Schülerinnen und Schüler wann teilnehmen. (z.B. Schülergruppe A, bestehend aus zehn Schülern der 3. Klasse absolviert den Wettbewerb Montag in der 3. Stunde, Schülergruppe B, bestehend aus acht Schülern der 4. Klasse nimmt am Dienstag teil).

Ja, das ist durchaus üblich. Im Team können Sie sich die einzelnen Aufgabebereiche aufteilen wie z.B. die Betreuung der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler.

Nein, informatische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Nein, informatische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Informatik-Biber ist ein Online-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler. Bei seiner Durchführung ist es daher unvermeidlich, dass vorübergehend einige personenbezogene Daten über die Teilnehmenden im Computer des Veranstalters vorhanden sind.

Die personenbezogenen Daten dienen ausschließlich dem Zweck, Urkunden und Preise verleihen zu können. Für Untersuchungen zu statistischen Zwecken werden sie anonymisiert. Die personenbezogenen Daten werden an niemanden weitergegeben und unmittelbar nach dem Erreichen des Zwecks gelöscht.

Die Bundesweiten Informatikwettbewerbe (BWINF) erklären als Veranstalter des Informatik-Biber hiermit, dass alle personenbezogenen Daten nur für die genannten Zwecke benutzt und dabei alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden.

Hier finden Sie eine ausführliche Datenschutzerklärung.

Schreiben Sie uns Ihre Fragen per Email unter kontakt@informatik-biber.de.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?