Vier spannende Tage an der RWTH Aachen

  |   BwInf

Vom 7.-10. März hatten 15 erfolgreiche BwInf-Teilnehmer und 15 Schüler von MINT-Schulen die Chance, bei den Aachener Informatiktagen teilzunehmen. Leonardo Banh hat für Euch einen Erfahrungsbericht geschrieben:

 

"Mit gemischten Gefühlen ging es am Donnerstag zur RWTH Aachen: Einerseits war die Vorfreude auf vier spannende Tage groß und man hoffte, viele Freundschaften zu schließen und möglichst viel Spaß beim Lernen zu haben. Andererseits kannte man so gut wie keine anderen Leute und hoffte, sich so gut wie möglich zurecht finden zu können.

 

Vor Ort wurde man in Vierer-Gruppen eingeteilt, die von nun an als Team an den Aufgaben arbeiteten. Nach kurzer Kennenlernphase und einer Führung durch die Universität, ging es auch schon an die Lego-Roboter. In den folgenden Tagen waren vier Etappen zu meistern - das Ziel war es, die Roboter so zu programmieren, dass sie am Ende ein Spielfeld systematisch nach "Minen" (Milchkartons) absuchen konnten. Zwischen den Etappen gaben uns Professoren und Studenten Vorträge zu Mathematik- bzw. Informatikthemen oder zum Studentenleben an der Uni. Am Ende jeden Tages wurden die Tagessieger prämiert: Für jeden 1.-3.-Platzierten gab es eine Urkunde sowie kleine "Andenken" an die RWTH.

 

Abends ging es dann meist in die Stadt. So gab es an einem Tag eine Stadtrallye oder Domführung inklusive Abendessen im Restaurant, am anderen Tag konnte man Aachen auf eigene Faust erkunden. Am Sonntag, dem letzten Tag, wurden die verschiedenen Strategien der Gruppen vorgestellt und danach ging es direkt mit dem Praxisteil los. In einem Wettbewerb musste jede Gruppe in 5 Minuten so viele Punkte wie möglich sammeln, dabei galt es, so viele "Minen" wie möglich zu finden. Nach dem gemeinsamen Mittagessen nahte schon das Ende des Camps. Nach reichlicher Verabschiedung und dem Austausch der Kontaktdaten ging es, mit vielen neuen Eindrücken und neuen Freunden, wieder nach Hause.

 

Letztendlich nehme ich sehr viel Wissen und schöne Erinnerungen an vier wunderbare Tage mit. Ich rate jedem, der die Gelegenheit dazu hat, an so einem Workshop teilzunehmen und würde es auf jeden Fall selbst wieder machen! Großes Lob und Dank an die Organisation und die Studenten, die uns das Leben sehr erleichtert haben."


Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?