Carl-Zeiss-Gymnasium Jena führt „BwInf-Tag“ ein

  |   BwInf

Das Carl-Zeiss-Gymnasium Jena ist seit Jahren beim Bundeswettbewerb Informatik sehr erfolgreich: Es hat schon zwei Bundessieger hervorgebracht, seit 2007 stellt es durchgehend Endrundenteilnehmer und den Titel „BWInf-Schule des Jahres“ verteidigt es seit 2008. Jedoch haben die fünf InformatiklehrerInnen festgestellt, dass die Informatikbegeisterten einander zu wenig kennen, gerade wenn sie in verschiedenen Klassenstufen lernen. Um dem entgegenzuwirken, organisierten sie am 22. März für die Teilnehmer der 2. Runde und den Nachwuchs ab der 8. Klasse einen Tag, an dem sich alles um den BwInf drehte.

Der Tag begann mit einem Plenum, in dem der sehenswerte Leistungsstand der Schule im Bundeswettbewerb aufgezeigt wurde. Der Schulleiter Dr. Carsten Müller sprach ein Grußwort, und Informatiklehrer Mirko König verabschiedete den Zehntklässler Friedrich Hübner zur Baltischen Informatikolympiade in Rostock, von wo dieser mittlerweile mit Bronze zurückgekehrt ist. Lehrer Kai Rodeck trug alles Wissenswerte zum Thema „Dokumentation einer BWInf-Aufgabe“ vor, und die Zwölftklässler Michael Fabian sowie Lorenz Gorse hielten Fachvorträge zur Komplexität bzw. zum Testen.

Workshops zu den Themen Abstrakte Datentypen, Rekursion, Laufzeitanalyse, Algorithmen und Heuristiken rundeten den Umfang der Wissensvermittlung an diesem Tag ab. Zu guter Letzt kamen die über 50 Teilnehmer miteinander über Lösungsstrategien für die Bundeswettbewerbsaufgaben intensiv ins Gespräch. Bis zum Schluss blieben die Diskussionen spannend, Computer und Köpfe rauchten ordentlich. Alle waren sich einig, im nächsten Jahr wieder so einen Tag durchführen zu wollen. Dann sollen auch Teilnehmer aus anderen Schulen Jenas eingeladen werden.

 

Bild: Im Backtracking-Workshop analysiert Max Mäusezahl (Kl. 12) das 8-Damen-Problem

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?