Biber-Aufgaben 2016 - Jetzt downloaden

  |   Biber

Noch nie knobelten, grübelten und lösten so viele Schüler die Aufgaben des Informatik-Bibers wie im Jahr 2016. Nach rund zehn Jahren Biber-Geschichte freuten sich die Organisatoren über rund 290.000 Schülerinnen und Schüler von 1749 Schulen die beim bundesweiten Schülerwettbewerb dabei waren. Jetzt können sich alle, gleichgültig, ob Teilnehmende, Lehrer, Eltern, Mitschüler etc., die Aufgaben noch einmal anschauen und lösen. Das Aufgabenheft zum jüngsten Biber-Wettbewerb gibt es in unserem Downloadbereich - mit und ohne Lösungen.

Neben 41 Aufgaben unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrades, finden sich in dem Heft auch wissenswerte Infos rund um den Informatik-Biber. Der Informatik-Biber 2016 wurde in fünf Altersgruppen durchgeführt. In den neu hinzugekommenen Klassenstufen 3 bis 4 waren innerhalb von 30 Minuten neun Aufgaben zu lösen, jeweils drei in den Schwierigkeitsstufen leicht, mittel und schwer. In den Klassenstufen 5 bis 6, 7 bis 8, 9 bis 10 und 11 bis 13 waren innerhalb von 40 Minuten 15 Aufgaben zu lösen, jeweils fünf in den Schwierigkeitsstufen leicht, mittel und schwer.

Die Online-Teilnahme am Informatik-Biber 2016 war mit Desktops, Laptops und Tablets möglich. Etwa die Hälfte der Antworteingaben waren multiple-choice. Verschiedene andere Interaktionsformen machten die Bearbeitung abwechslungsreich.

 

 

 

Kaum dass der Informatik-Biber 2016 ausgewertet ist und Urkunden und Preise verschickt sind laufen die Planungen für den Informatik-Biber 2017 auf Hochtouren. In der Bonner Geschäftsstelle kamen die Aufgaben-Experten rund um den Biber zusammen und tüffteln über neuen Aufgaben. Auch die Kollegen aus dem Ausland haben bereits Aufgabenentwürfe vorbereitet. Diese wurden bei jüngsten Bebras-Treffenin Brescia (Italien) abgestimmt und weiterentwickelt.

Mehr Interaktion beim Informatik-Biber

Jetzt gilt es, Aufgaben zu entwickeln, die in den insgesamt 40 Minuten gelöst werden können. Anforderungen, die Spaß machen und deren Darstellungen auch optisch gut umgesetzt werden können. Zudem werden für jede Altersgruppe gleich viele Aufgaben angeboten. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr sind auch 2017 die Klassen 3 und 4 dabei.

In diesem Jahr präsentiert der Informatik-Biber gleich zwei Neuigkeiten: Erstmals in seiner 11-jährigen Geschichte findet der Online-Wettbewerb innerhalb von zwei Wochen statt, vom 6. bis 17 November. Wer möchte kann jetzt das ganz Jahr über Biber-Aufgaben lösen und so für den Informatik-Biber trainieren. Möglich macht die eine App, die es jetzt für iOS und Android zur Verfügung steht.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?