CS First  ist eine Reihe von kostenlosen Informatikkursen, bei denen spielend einfach die Konzepte des Programmierens und der Informatik erlernt werden können.

Die Lerninhalte werden mit Hilfe von Videos vermittelt. In jedem Video erfahren die Schülerinnen und Schüler etwas über informatische Konzepte und Programmiertechniken. Programmiert wird in der grafischen Programmiersprache Scratch.

Die Inhalte eines CS-First-Kurses sind in acht verschiedenen Themen aufbereitet. Unabhängig vom Thema besteht ein Kurs aus acht Aktivitäten, die jeweils ca. 60 bis 75 Minuten dauern. CS-First-Trainerinnen und -Trainer – das können Lehrkräfte sein, aber auch andere Interessierte – haben die Möglichkeit,den Fortschritt ihrer Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem Kurs zu verfolgen.

Interessierte haben die Möglichkeit, auch ohne umfassende fachliche Vorerfahrung, Programmierkurse für Kinder und Jugendliche anzubieten.

Das Material von Google CS First. Hier finden Sie kostenloses und leicht anzuwendendes Kursmaterial, für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 14 Jahren.

Direkt zu Google CS First

Einen Kurs organisieren

  • Schulungen und Kursmaterial (kostenlos und online erhältlich)
  • Es kann auch gedrucktes Material angefordert und an die Schule/Einrichtung kostenlos geliefert werden.

Die Workshops von BWINF. Bei den Workshops erklären wir Ihnen, wie Sie die Materialien von CS First einsetzen und selber einen Kurs organisieren können.

Die Workshoptermine

Die "Zielsetzung von Google CS First"

  • Selbstvertrauen im Umgang mit Computern stärken
  • Mut machen, neue Dinge auszuprobieren
  • Ausdauer beim Lösen von Problemen fördern
  • Grund- und Unterstufenschülern die Welt der Technologie näher bringen
  • Zeigen wie wichtig Informatikkenntnisse in Schule, Beruf und Alltag sind
  • Neigungen fördern, je nach Interessen gibt es unterschiedliches Kursmaterial
  • Den ersten Schritt zum JwInf meistern.

Mindestanforderung

  • Zugang zu einem Computerraum oder Laptops (einer pro Schüler)
  • Internetverbindung / WLAN
  • Eine Gruppe von Schülerinnen und Schüler

Angebot

  • Alle Kurse werden von Lehrern und Ehrenamtlichen geleitet.
  • Das Kursmaterial basiert auf Videos.
  • Schülerprojekte werden in der visuellen Programmiersprache Scratch erstellt.
  • Themenbasierte Kurse für unterschiedliche Interessen.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?