Bestenehrung: Auszeichnung für BwInfler und Biber-Sieger

  |   BwInf
Probierstationen begeisterten. Foto: Hopp-Foundation.
Probierstationen begeisterten. Foto: Hopp-Foundation.

Es ist ein neuer Rekord: 341.241 Jugendliche aus 1.898 Schulen nahmen am Informatik-Biber 2017 teil. Preisträger aus der Metropolregion Rhein-Neckar wurden gemeinsam mit erfolgreichen Teilnehmern des Bundeswettbewerbs Informatik (BwInf) von der Hopp-Foundation und dem Software-Konzern SAP in einer Feierstunde ausgezeichnet. Die jungen Informatik-Talente erhielten neben einer Urkunde noch Sachpreise, darunter u.a. einen USB-Hub sowie Schreibuntensilien und Getränkebecher. Geehrte wurden 110 Biber-Preisträger und drei BwInf-Teilnehmer.

Die Biber-Ehrung als Kooperationsveranstaltung zwischen der SAP und der Hopp Foundation fand in diesem  Jahr zum fünften Mal statt. In diesem Jahr erfolgte eine Veränderung des Veranstaltungskonzeptes. Erstmals standen Probier-Stationen zur Verfügung. "Lehrer, die bereits das 5. Mal dabei waren, haben uns zurück gemeldet, dass gerade die Probier-Stationen, dies zu der bisher besten Ehrung gemacht habe", so Gepa Häusslein, Geschäftsführerin der Hopp-Foundation.  Die Jugendlichen konnten selbst testen und erfahren, wie vielseitig und unterschiedliche die Informatik ist und wie viel Spaß Informatik machen kann. Ihnen standen diverse Projekte zum Ausprobieren zur Verfügung, darunter  zum Beispiel VR-Brillen und Gestiksteuerung. Sichtlich begeistert waren die Schülerinnen und Schüler von den Projekten, die von den SAP- Studenten sowie den Stipendiaten (Lehramtsstudenten mit dem Fach Informatik) selbst gebaut wurden. Die Schüler haben einen kleinen Vorgeschmack auf den Informatik-Unterricht in der Oberstufe erhalten, denn Projekte wie diese können auch in der Oberstufe an Schulen realisiert werden. Durchweg positives Feedback gab es auch auf Seiten der 25 Lehrkräfte. Sie ließen sich von den Stationen inspirieren und nahmen Idee für ihren Unterricht mit.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?