Richtungsweisende Impulse: Der BwInF-Workshop an der TU Dortmund

  |   BwInf

Der BwInf-Workshop an der TU Dortmund ist nur einer von mehreren spannenden Chancen, die sich aus einer BwInf-Teilnahme ergeben. Dieses Jahr drehten sich die vier dort angebotenen Workshops um die Themen Analyse von verteilten Datenströmen, Folgerungskontrolle, Online-Algorithmen und Model Checking. Zum Abschluss des Workshops präsentierten die Teilnehmer wie gewohnt ihre Ergebnisse im Plenum. Jede Gruppe machte außerdem einen Ausflug in das DLR School Lab der TU Dortmund, wo sie virtuelle und augmentierte Realitäten praktisch erfahren konnten.

 

Mirko Speth, einer von 32 Teilnehmern, erinnert sich gerne an den Workshop im März:

 

„Der BWInf-Workshop in Dortmund ist jedes Jahr ein tolles Erlebnis. Die verschiedenen Kurse erlauben Einblicke in Bereiche der Informatik, die weit über den normalen Schulunterricht oder sogar die Wettbewerbsinformatik hinausgehen. Spannende Themen werden sowohl theoretisch diskutiert als auch in kleinen Projekten in die Praxis umgesetzt. Interessante Vorträge, anspruchsvolle Teamarbeit und gezieltes Coaching der Veranstalter geben einen tiefen Einblick in aktuelle Forschungsgebiete der Informatik und bieten viele neue Erfahrungen und Chancen seine Kenntnisse zu erweitern.

 

Über die Veranstaltungen hinaus besteht die Möglichkeit einen Einblick in das Leben eines Informatikstudenten zu gewinnen und so richtungsweisende Impulse für die eigenen Zukunftspläne zu erhalten. Auch die Gelegenheit mit anderen Wettbewerbsteilnehmern ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen ist ein schätzenswerter Nebeneffekt dieses Workshops. Die Teilnahme an diesem Workshop ist sehr empfehlenswert, der grösste Nachteil dieser Veranstaltung ist einfach, das sie viel zu früh vorbei ist.“

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?