Neuer BwInfler-Workshop in München kam gut an

  |   BwInf

Erfolgreiche BwInfler aus Bayern durften sich beim 31. Bundeswettbewerb Informatik über eine zusätzliche Chance freuen: nach Abschluss der ersten Runde wurden sie zu den „Informatiktagen München“ eingeladen. Das Institut für Informatik der Ludwig-Maximilians-Universität und das Software-Haus QAware GmbH hatten diesen neuen Teilnehmerworkshop gemeinsam für den 11. April organisiert.

 

Ziel des Workshops war, den Teilnehmern einen Einblick in das Thema Benutzerschnittstellen zu geben. Vormittags erläuterte Andreas Butz, ehemaliger BwInf-Bundessieger und heute Professor für Medieninformatik an der LMU München, 15 motivierten Teilnehmern die Grundlagen der UI-Konzeption. Gemeinsam entwickelten sie anschließend erste Papier-Prototypen.

 

Nach dem Bustransfer und einem Mittagessen haben die Teilnehmer am Nachmittag in den Geschäftsräumen des Software-Hauses QAware Login-Dialoge in JavaFX gebaut. Zum krönenden Abschluss haben sie die Ergebnisse des Tages auf einem RaspberryPI mitnehmen dürfen. Eine Weiterführung des Workshops im nächsten Jahr ist geplant.

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?