Bewertung

Der Informatik-Biber 2017 wurde in fünf Altersgruppen durchgeführt:

  • Stufen 3 und 4 
  • Stufen 5 und 6
  • Stufen 7 und 8
  • Stufen 9 und 10
  • Stufen 11 bis 13

In der Altersgruppe Stufen 3 und 4 waren neun Aufgaben, in allen anderen Altersgruppen 15 Aufgaben zu beantworten. Für jede richtige Antwort gab es Punkte, für jede falsche Antwort wurden Punkte abgezogen. Wurde die Aufgabe nicht beantwortet, blieb das Punktekonto unverändert.

Je nach Schwierigkeitsgrad wurden unterschiedlich viele Punkte gutgeschrieben bzw. abgezogen:

leicht mittel schwer
richtige Antwort 6 Punkte 9 Punkte 12 Punkte
falsche Antwort -2 Punkte -3 Punkte -4 Punkte

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer hatte zu Beginn 45 Punkte auf dem Punktekonto. Damit waren maximal 180 Punkte zu erreichen, das minimale Ergebnis beträgt 0 Punkte. Grundschüler starten mit einem Konto von 27 Punkten und konnten maximal 108 Punkte erreichen.


Preise und Urkunden

Den ersten Preis haben 7.835 Teilnehmende erreicht, den zweiten Preis 10.953. Die Zuordnung der Ergebnisse zu den Preisstufen ist so gewählt, dass in jeder Altersgruppe etwa zwei Prozent aller Teilnehmenden einen 1. Preis, bis zu vier Prozent einen zweiten Preis, das obere Drittel des Teilnahmefeldes mindestens einen 3. Rang und das mittlere Drittel eine Anerkennung erreicht. Mit dem 1. und 2. Preis ist ein kleiner Sachpreis verbunden. Da unser Budget für Sachpreise begrenzt ist, können wir leider nicht mehr als 1. und 2. Preise vergeben. Die Zuordnung der erreichten Punktzahlen zu den Preisstufen ist folgendermaßen festgelegt:

Altersgruppen 1. Preis 2. Preis 3. Preis Anerkennung Teilnahme
Stufen 3 und 4 99 - 108 81 - 96 68 - 80 39 - 67 0 - 38
Stufen 5 und 6 160 - 180 149 - 159 116 - 148 84 - 115 0 - 83
Stufen 7 und 8 165 - 180 157 - 164 117 - 156 85 - 116 0 - 84
Stufen 9 und 10 180 165 - 174 133 - 164 105 - 132 0 - 104
Stufen 11 bis 13 165 - 180 153 - 164 121 - 152 93 - 120 0 - 92

Unsere Träger


Von der Kultusministerkonferenz empfohlene Schülerwettbewerbe

Hier finden Sie uns

Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)
Reuterstraße 159
53113 Bonn

Telefon
0228 - 3729000

Haben Sie Fragen?